Mittwoch, 13. Dezember 2017

Blumenhalle Wiesmoor

Im Juni waren wir zu Besuch im niedersächsichen Wiesmoor. Dort gibt es eine 5 Hektar große Parkanlage mit einer großen Blumenhalle und einigen kleinen Schaugärten. Im Eingangsbereich des Parks betritt man direkt die große Blumenhalle.
Die hübschen Dekorationen haben mir gut gefallen und lassen sich auch im eigenen Garten umsetzten.


Weiter geht es dann durch die Parkanlage.


Über das Gelände verteilt sind auch einge kleine Schaugärten und mehrere ganz verschiedene Teichanlagen. Für mich hätten es auch noch  mehr Schaugärten sein können.




In einem Gartenteil ist eher ein wiesenartiges Gelände mit einem Weiher angelegt. Überall stehen Bänke, so daß man die Gartenbereich auch in Ruhe geniessen kann.
In einem anderen Teil ist eine eher asiatisch anmutende kleine Teichlandschaft.
Natürlich gibt es auch die großen Rhododendronhecken für die diese Gegend bekannt ist.
In der Blumenhalle gibt es auch die Möglichkeit Deko und auch Pflanzen zu kaufen.
Mehr Info über die Blumenhalle in Wiesmoor gibt es

 hier (klick)




Sonntag, 3. Dezember 2017

1. Advent

Bei uns hat es heute leicht geschneit und der Boden ist seit vorgestern auch etwas angefroren. Also keinen guten Voraussetzungen für die Adventsdeko im Garten aufzustellen, da muss ich in den nächsten Tagen etwas nachbessern. Die Metallstäbe konnte ich z. Teil gar nicht in den Boden stecken.


Bei der kurzen Stippvisite im Garten habe ich dann schon etwas Blühendes entdeckt.
Der Winterschneeball steht sehr geschützt in unserer Einfahrt.In diesem Jahr blüht er besonders früh. Eine zarte und duftende Schönheit!

Und immer schön auch im Winter mit einer kleinen Schneehaube -meine Hortensien.

Der kleine Holzvogel hat jetzt wenigstens mal ein Chance gesehen zu werden. Durch seinen "Naturlook" verschwindet er meist zwischen den Pflanzen.


Ich wünsche euch eine schöne 2. Adventswoche.

Mittwoch, 22. November 2017

Kreislehrgarten Steinfurt 2. Teil

Im Garten gibt es ja jetzt nichts Neues, daher habe ich mal in meiner "Fotokiste" gekramt.
Bei unserem Besuch in Steinfurt im September hatte ich noch viele Fotos gemacht, die ich noch gerne zeigen möchte. Denn dieser Garten ist gerade im Herbst sehr sehenswert.


Überall wunderschöne Beete mit vielen dekorativen Gräsern so wie ich es gerne mag.


Im Garten stehen auch einige Skulpturen, die wunderbar in die Beete integriert wurden und aus unterschiedlichen Blickwinkeln wirken.

Dieser Spindelstrauch ( Euonymus sachalinensis )kommt ursprünglich aus Asien. Er hat mir von der Farbe sehr gut gefallen.
Es gibt auch einen kleinen Bereich der eher asiatisch angelegt wurde.
Und natürlich findet man auch Formgehölze in der Anlage.
Wer noch mehr Bilder sehen möchte hier ( klick) gehts zum ersten Teil des Berichts.
Ich fürchte es gibt auch noch einen 3. Teil.....,
aber der Garten ist wirklich ganz wunderbar und schön angelegt!





Freitag, 17. November 2017

Mal was Anderes....

In der letzten Zeit war ich etwas abgetaucht im Blog. Aber es gab einen Grund.
Ich bin am basteln. Genauer gesagt, Karten am basteln. Heute zeige ich euch nun ein paar Exemplare. Leider besitzte ich keine spezielle Box zum Fotografieren wie die Kreativblogger sie gerne benutzen.
Daher sind die Fotos nicht ganz  so profihaft.
Los gehts mit einer Karte für eine Hochzeit oder auch Geburtstag.
Einige Weihnachtskarten:


Und auch Trauerkarten werden ja leider gebraucht. Da verarbeite ich ganz gerne getrocknete Hortensienblüten. So wie meine Mutter es mir schon gezeigt hat. Einfach die einzelnen Blüten zwischen Zeitungspapier trocknen und mit einem Buch beschweren. Geht mit Hortensien sehr gut.
In Natura kommt die Struktur der Papiere besser zur Geltung als auf dem Foto.
Aber nicht jeder mag diese einfachen Karten mit den Blüten daher auch noch eine andere etwas aufwendigere  Trauerkarte.


Wer hier in der Nähe von Konz und Trier wohnt hat an diesem Wochenende (18/19.11)
noch die Gelegenheit einen Kreativmarkt zu besuchen.
 Es gibt Gehäkeltes, Gestricktes, Genähtes, Gefilztes, Schmuck,
Geschenke aus der Küche, Holzarbeiten, Karten, Bilder, Kerzen und  Dekoartikeln aus Naturmaterialien.
Und wo müsst ihr hin?
Ins Foyer des Seniorenhaus "Buche " in Konz in der Granastasse 114
geöffnet ist der Markt Samstag und Sonntag von 14-18h
Es gibt auch Kaffee, Kuchen, Waffeln und auch Glühwein.
Ein Teil des Erlöses geht zu einem wohltätigen Zweck und in diesem Jahr ist das ein recht neuer Verein:a mundo e. V. ( klick)
Dieser Verein unterstützt  Hilfsprojekte in einem kenianischen Dorf










Sonntag, 5. November 2017

Novemberimpressionen

Die neu gekauften Blumenzwiebeln habe ich nun alle gepflanzt. Ich freue mich schon aufs Frühjahr wenn meine neuen Wildtulpen und Sternlauchsorten dann blühen. Wie immer habe ich auch wieder beim Eingraben der Zwiebeln andere Zwiebeln gefunden. Geht das euch auch so? Ungefähr weiss ich natürlich immer wo was gepflanzt wurde, aber ich weiss auch nicht wirklich wie ich es vermeiden soll doch wieder in die Altbestände zu graben.
Ansonsten gibt es jetzt natürlich nur noch Aufräumarbeiten im Garten. Jedes Jahr im Herbst hätte ich lieber gerne weniger Bäume und Hecken weil wir immer wochenlang mit Laubrechen beschäftigt sind. Bei feuchtem Laub keine wirkliche Lieblingsgartenarbeit von mir.

Stiefmütterchen gehören für mich einfach zum Herbst dazu.
Genauso wie Heide und Gräser! Dieses schon fertig bepflanzte Gefäss habe ich bei einer Gartenbesichtigung gekauft. Im Frühjahr kommen die Heuchera und das Lampenputzergras dann in den Garten.
Fast alle Hostas sind schon welk außer diesen beiden Sorten die in der großen Zinkwanne unter unserer Lärche stehen. Die Hosta rechs müsste die "El Nino" sein.

Einige Hortensien haben auch noch jetzt schöne Herbstfärbungen. Die Blätter der "Twist n Shout" aus der Endless Summerserie sind besonders hübsch.
Falls ihr euch wundert wegen der Herbstsonne auf den Bildern, sie wurden vor 2 Tagen fotografiert, aktuell haben wir trübes, regnerisches Herbstwetter.